WellnessTouch - Angebote

Foto: Marina Pershina/ Pixabay
Foto: Marina Pershina/ Pixabay

Aromaölmassage

Bereits die alten Ägypter kannten die Heilkraft der Kräuter, meist angewandt durch Priester bei rituellen Zeremonien. Im Mittelalter entwickelte sich auch in Europa dieses „geheime Wissen“ in den Apotheken weiter. Die Aromaölmassage verbindet die Elemente der klassischen Massage mit der kontrollierten Anwendung verschiedener Öle. Diese pflanzlichen Essenzen werden sowohl über die Nase als auch über die Haut aufgenommen. Sie gelangen über den Blutkreislauf in den gesamten Organismus. Je nach Wunsch des zu Behandelnden verwende ich anregende Öle, wärmende Öle, beruhigende Öle, muskelentspannende Öle oder erfrischende Öle. Die Aromalölmassage kann ebenso wie die Hot-Stone-Massage zur Lockerung der Muskulatur und Lösung von Blockaden beitragen. Düfte können darüber hinaus Emotionen freisetzen und Stimmungen beeinflussen. Das entsprechende Öl ist stets von hoher Qualität und wird gemeinsam mit dem zu Behandelnden und seiner Vorliebe ausgesucht. Lavendel beispielsweise wirkt beruhigend und Zitrusöl dagegen anregend. Frauenwohl wirkt lindernd bei Wechseljahrsbeschwerden, Wacholder und Nelke wirken schmerzlindernd und fördern die Straffung des Bindegewebes. Die Palette an angenehmen Düften mit den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten ist schier unerschöpflich. Ich berate Sie gerne.